Online Sexcams | Sofortzugang | Top 10 | Sender werden | Sender Login | FAQ | AGB`S | Impressum | Webmaster
Livegirls vor den echten Sexcams!
Hatten Sie schonmal das Vergnügen eine erotische Schönheit vor der Sexcam zu beobachten ? Ich rede nicht von Videos, ich meine direkt live, halt eine Dame zum anfassen, oder zumindest fast. Ich möchte Ihnen von einem Erlebnis berichten das schon etwas zurück liegt, aber nicht allzuweit, ein paar Jahre halt. Ich konnte nicht schlafen und meine Freundin war schon im Bett. Nun könnte man sagen, hey Idiot, warum gehst du nicht zu Deiner Freundin ins Bett und machst den Computer aus.


Ganz einfach, ins Schlafzimmer zu meiner Freundin zu gehen und dort meine sexuellen Gelüste zu stillen, hätte fatale Folgen für unsere Beziehung, denn die Dame meines Herzens fühlte sich reduziert wenn ich „nur“ zum Sex zu ihr komme. Aber eigentlich hatte ich gar nicht wirklich Lust auf Sex, ich war eher irgendwie neugierig und auf Abenteuer aus. Außerdem hatten wir an dem Tag streit und da steht nicht gerade eine Nacht voller Lust und Leidenschaft dann auf dem Programm. So surfte ich also durch das Netz und sah immer diese Seiten mit Camgirls, konnte mir selbst darunter nichts vorstellen. Sprüche wie „ultimative Extase vor der Sexcam“ oder „Testen Sie die Abspritzfähigkeit unserer Livegirls“ waren mir schon oft ins Auge gesprungen. Also dachte ich, teste wir das mal. Die Auswahl an Sexcams war riesig, heutzutage sicher noch mannigfaltiger als es damals war, aber Frau bleibt Frau, egal ob jetzt oder vor drei, dreißig oder dreihundert Jahren. So tauchte ich ein in den digitalen Bazar der erwachsenen Unterhaltung und gönnte mir eine, Dame, man könnte sagen, digitale Nutte.

Wie könnte es anders sein suchte ich mir eine Dame aus, die meiner Freundin recht nahe kam, sie hatte nussbraunes langes gewelltes Haar und braune Augen, einen hübschen Hintern und etwas größere Brüste als meine damalige Freundin. Man muss sich ja schließlich verbessern. Wir kamen auch gleich in ein nettes Gespräch, ich konnte meine Sorgen und Ängste abladen und die Dame vor der Sexcam wusste auch gleich wie sie mich davon ablenken konnte. Es war ein nettes Spiel mit dem Feuer, es war ein unglaublich erotisierendes Knistern mit einer fremden Frau über meine sexuellen Vorlieben zu sprechen und in ein Rollenspiel zu verfallen. Rollenspiel deshalb, weil das Livegirl so tat als wäre sie meine Freundin, nur ebend richtig geil auf mich und total verständisvoll.

Es dauerte nicht lange, da war mein Schritt schon aus der Hose geklettert und ich kam recht schnell. Dabei blieb es jedoch nicht, es machte mich so heiß ich ganze drei mal in der Zeit kam. Über eine Stunde verbrachte ich mit meiner „zweiten“ Freundin im Sexchat und es war wirklich die geilste Zeit seit Wochen. Es wühlte mich innerlich total auf und führte in mir zu neuer Schaffenskraft. Nach diesem sexuellem Hochgenuss machte ich den Computer aus und legte mich ins Bett, ich dachte über mein Erlebtes nach und schlief ein. Die kommenden Wochen traf ich das Chatgirl immer öfter und ich gehörte schon zu einem ihrer Stammkunden, bis ich dann das ganze von mir aus beendete, ich merkte das es nicht sein kann das mir eine Wildfremde etwas von dem gibt, was ich eigentlich in meiner Beziehung erwarte. Ich trennte mich von meiner Freundin und führte wieder ein Singleleben, warum auf jemanden Rücksicht nehmen, der mir eh nicht das geben kann was ich brauche. Heute schaue ich noch ab und an bei den Sexcams vorbei, nur um zu schauen, ob ich sie nochmal finde. Aber es scheint nur eine wunderschöne Erinnerung zu bleiben.